Entstanden aus der Fusion zwischen Martinet SA in Roanne ( 42) in 1998, mbsa in Fleury les Aubrais (45) in 2004 und CAVDA,AVPA, PROCO in 2008, ist PRODIA heute einer der Hauptbeteiligten für die Sammlung und die Aufwertung von tierischen Nebenprodukte in Frankreich geworden. PRODIA beschäftigt etwa 400 Mitarbeiter und sammelt mehr als 2000 To / Tag.

 

Die Übernahme mehrerer Sammler(COVIPAC in 2004, SORHOPRAL in 2005 und CAVDA in 2008) erlaubt PRODIA seine französische Führerposition zu bestätigen.

 

Dank seinem Know How ist Prodia auf die Märkte der Aufwertung der Nebenprodukten anwesend (von der tierischen Ernährung, der Aquakultur, dem Biodiesel bis der Oleochemie und dem Dügenmittel…).

 

Dieses schnelles Wachstum geschah mit dem Respekt der sanitarischen Regeln und der Umweltverpflichtungen , die die Prioritäten der Entwicklungspolitik von Prodia sind.

 

Prodia ist auch Mitglied des französischen Industrieverbands der tierischen Nebenprodukten (SIFCO, EFPRA). Bernard Lafay ist der Vizepräsident von dem SIFCO.

 

© 2016 PRODIA SAS. Tous droits réservés.